der leere Rahmen

Seit Weihnachten hängt das Geschenk meiner Ma, ein wunderschöner Bilderrahmen, mit dem „Kaufbeispielbild“ – einer Asiatischen Frau – an der Wand.

Gestern dann, beim stöbern im Bastelladen bin ich über schnuckelige 3D Eulensticker gespolpert die jetzt eingezogen sind. VIEL besser als die fremde Frau im Wohnzimmer, aber seht selbst:

Bild

Beste Grüße,

Frau Wednesday

Advertisements

2 Antworten zu “der leere Rahmen

  1. Schöne Eulchen 🙂 Freu mich, das du was schönes gefunden hast!

  2. ja, vielleicht hol ich noch ein paar vors paspartout.. wirkt dann sicher plastischer.
    Ziel ist irgendwann mal ein schönes Bild von dem Liebsten und mir da rein zu packen, aber erst brauchen wir eins 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.